Capture décran 2020 09 04 à 09.55.29

Während die alten Hasen noch einen Tag länger in den Ferien verweilen durften, konnten die Neuankömmlinge in aller Seelenruhe ihr neues Zuhause erkunden. Auch die Anaïs Kaldenbach, die samt Maske am Lascheterweg ins Sekundarschuljahrleben gestartet ist, schnupperte am Dienstag zum ersten Mal die Luft der „großen Schule“. Wir haben die 11-jährige bei ihren ersten Schritten am KAE begleitet.

Aber nicht nur die Tennagerin hat sich vor die Linse getraut. Auch KAE-Studienpräfekt Etienne Gengler (58) hat sich vor die Kamera gewagt und berichtet, wie der erste Schultag an seiner Schule in Zeiten einer Pandemie über die Bühne ging.

Aber genug der Worte – lassen wir die Bilder sprechen. Also bitte, Film ab! (calü)

 

Quellehttps://www.grenzecho.net/41222/artikel/2020-09-01/manchmal-nerven-die-schon-erster-schultag-am-kae-mit-maske